Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
  Startseite
    Alltägliches
    China
    Chinesische Familie
    Chinesisches Wetter
    Chinesisches Essen
    Chinesische Frauen
    Chinesische Männer
    Chinesische Straßen
    Chinesisches Weihnachten
    Lustige Fakten
    Urlaube
    Lesson Plans
    Meine Kurzgeschichten
    angefangene Gedanken
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    etoil
    strokes-caro
    - mehr Freunde

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket



http://myblog.de/elektronenvolt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Chinesisches Weihnachten

Klingeltöne

Rein theoretisch ist Weihnachten kein richtiges Fest in China. Aber irgendwie scheint der Drang da zu sein, irgendetwas weihnachtliches verbreiten zu wollen. Zum Beipiel gibt es mittlerweile mehrere Läden, in welchen man allerlei Dekokrimskrams mit Merry Christmas, ganz viel Geschenkpapier, kitschige Puppen oder Fensterdekos und so weiter kaufen kann. Es gibt auch einige wenige Plastikweihnachtsbäume und manchmal schon Schriftzüge im Supermarktfenster, aber so richtig tiefsinnige Weihnachtsstimmung kommt nicht auf.
Vielleicht liegt das auch daran, dass sie nicht so richtig wissen, wie man Weihnachten eigentlich feiert, was Weihnachtslieder auf sich haben und warum man Plätzchen bäckt. Würde ich in Deutschland nächstes Jahr versuchen das MIttherbstfest zu feiern, würde ich sicherlich auch sang und klanglos scheitern.
Doch worauf ich eigentlich hinaus möchte steht ja schon in der Überschrift: Klingeltöne. Wenn ich hier an meinem Schreibtisch sitze, ist es nicht selten, dass das ein oder andere Handy klingelt. Und bereits im September erkannte ich Melodien wie Jingle Bells, We wish you a merry Christmas und Oh Tannenbaum als Popvariante. Ich frage mich, ob dem Handybenutzer bewusste ist, welchen Hintergrund der Klingelton hat? Aber, da ich noch nicht ausmachen konnte, wer jedweils welche weihnachtliche Melodie hat, konnte ich auch noch nicht fragen.
Ansonsten kann man Weihnachtslieder auch in jedem K-TV singen. Das wäre doch mal etwas: Weihnachten im K-TV. Ich denke drüber nach. Denn in Familie kann ich dieses Jahr ja leider nicht feiern. Und wie ich das bisher so mitbekommen habe, wirde Weihnachten eh mit Freunden Party gemacht. Mal sehen. Ich backe aber schon fleißig Plätzchen. In der Mikrowelle.

29.11.07 09:20


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung