Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
  Startseite
    Alltägliches
    China
    Chinesische Familie
    Chinesisches Wetter
    Chinesisches Essen
    Chinesische Frauen
    Chinesische Männer
    Chinesische Straßen
    Chinesisches Weihnachten
    Lustige Fakten
    Urlaube
    Lesson Plans
    Meine Kurzgeschichten
    angefangene Gedanken
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    etoil
    strokes-caro
    - mehr Freunde

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket



http://myblog.de/elektronenvolt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ampeln

Chinesische Ampeln sind Rot, Gelb und Grün, genauso wie auch in Deutschland. Und ebenso dienen sie dazu, den Straßenverkehr zu regeln. Denkt man. Hier sind sie eher eine Art Richtlinie. Scheint es. Trotzdem existiert irgendwie ein gewisses System oder eine Regel, die sich erst nach einigen Monaten für mich erschloss.
In Beijing war meine erste wichtige Ampelerfahrung: Selbst wenn die Fußgänger grünes Licht haben, heißt das nicht, dass sie gefahrenlos die Straße überqueren können. Denn die rechtsabbiegenden Autos und Motorräder haben stets Vorfahrt.
Zweitens: Selbst wenn das Grün anfängt zu blinken, was heißt, dass es bald rot wird, sollte man noch nicht stehen bleiben. Denn das Blinken dauert an die dreißig Sekunden. Und in denen kann man locker die Straße übequeren.
Drittens: Halte dich an Chinesen und überquere parallel zu ihnen die Straße, dann bist du halbwegs sicher. Allerdings sollte man hierbei Vorsicht walten lassen, denn teilweise ist es ihnen egal, bei welcher Farbe losgegangen wird. Obwohl, es ist meistens grün. Für die Autos.
Weiterhin ist es auch interessant, dass an manchen Kreuzungen Countdowns angebracht sind, die jeweils anzeigen, wann die nächste Farbe an der Reihe ist. Somit weiß man genau, wann es losgeht und kann schon mal alles zum Gasgeben vorbereiten. Auch in Kreisverkehren, vorrausgesetzt sie sind groß genug, kann es Ampeln geben. In dem Punkt sind die Chinesen den Franzosen schon einmal weit vorraus, wenn ich da an den Arc de Triomphe denke.
Anders als bei uns sind auf jeden Fall die Ampelspuren. Als Linksabbieger, kann man sich einmal links einordnen und in der Mitte, zwischen Geradeausfahrern und Rechtsabbiegern. Warum das so ist, habe ich noch nicht erfahren. Ich gebe mir Mühe das noch möglichst schnell herauszufinden.
22.11.07 02:40
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung