Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket
  Startseite
    Alltägliches
    China
    Chinesische Familie
    Chinesisches Wetter
    Chinesisches Essen
    Chinesische Frauen
    Chinesische Männer
    Chinesische Straßen
    Chinesisches Weihnachten
    Lustige Fakten
    Urlaube
    Lesson Plans
    Meine Kurzgeschichten
    angefangene Gedanken
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    etoil
    strokes-caro
    - mehr Freunde

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket



http://myblog.de/elektronenvolt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Was wärt ihr bloß ohne uns?

Was wärt ihr bloß ohne uns?

Ihr habt ja keine Ahnung! Ihr verschwendet nie einen Gedanken an uns! Nie! Vielleicht nur wenn ihr euch mal vershrieben oder vertipot habt. Aber sonst nicht! Auch Buchstaben haben eine Seele! Jawohl! So sieht’s nämlich aus. Und auch Kommas und Punkte und Doppelpunkte und Semikolons und Klammern und Ausrufezeichen und Fragezeichen und Schrägstriche und Bindestriche und Apostrophe und Aktzente und Anführungszeichen und ... ach egal. Ihr wisst schon was ich meine.

Hier, seht einmal. Was wäre denn, wenn ich, das kleine, liebe, brave e, einfach mal weg wäre?
Dann wüsst*t ihr nicht m*hr was da in *in*m T*xt st*ht! Hah! Wi* würd*n dann *ur* Nam*n auss*h*n? Von wegen R*nat* oder St*ff*n. Was sagt ihr dazu? Aber ich bin ja nicht so gemein wie ihr.

Was sollte ich denn so ganz alleine in der Welt machen? Ohne meinen vielen Genossen wäre ich ja vollkommen sinnlos! Aber wenn wir alle weg wären. Alle! Was macht ihr Menschen dann? Denn mit Schreiben ist dann Schluss. Oder vergesst ihr uns, die lateinischen Buchstaben, einfach so? Verwendet ihr unsere kyrillischen Verwandten als Ersatz? Oder erfindet ihr aus heiterem Himmel ganz neue Gebilde zum Lesen? Oder telefoniert ihr nur noch den lieben langen Tag?

Wird dann in der Schule nur noch geredet? Und zum Lernen und Merken auf ein Diktiergerät gesprochen? Was wäre das Internet ohne uns? Nichts! Nur ein dummer, leerer, weißer Fleck! Mit Bildern. Was nützen euch die vielen Farben, wenn ihr doch nicht wisst worum es geht? Seid bloß froh, dass ihr uns habt!
Zeitungen wären gar nicht erfunden. Niemand wüsste was in der Welt vor sich ginge! Ihr braucht uns. Und dennoch missbraucht ihr uns!

Wenn ich da zum Beispiel an diese seltsamen Fügungen zwischen uns denke. Was da manchmal für Unwörter entstehen. Schrecklich! Was zum Beispiel ist denn ein Milchjieper? Diese Werbungssprache übertrifft doch alles! Allerdings noch schlimmer wird es ja, wenn so called Denglisch entsteht! Schon die Bezeichnung dieser „Sprache“ verängstigt mich. Warum ärgert ihr uns so? Habt ihr denn nichts Besseres zu tun als uns hilflose Zeichen zu quälen?

Früher, ja, das waren noch Zeiten! Und ich meine nicht nur vor hundert Jahren, nein, noch viel, viel eher. Damals konnte eben nicht jeder x-beliebige Mensch mit uns umgehen. Obwohl, das ist ja heute auch noch der Fall. Nein, im Ernst, da durfte nur hohen Tieren diese Kunst gelehrt werden. Aber wen interessiert das schon? Niemanden! Keinen! Und warum? Weil wir ja nur Schriftzeichen sind!

Aber wenn wir nie erfunden wären, dann würde es keine Bücher und andere Schriftstücke geben, dann wären Dichtergrößen wie Goethe, Schiller, Heine und so weiter nie bekannt geworden, dann wären nie Shakespeare Dramen entstanden, weil ja niemand den Text lernen konnte. Was wäre aus der Politik geworden, wenn Gesetze nur in mündlicher Form existieren würden? Ja, da seht ihr erst einmal, wie wichtig wir doch für euch Menschen sind!

Ihr benutzt uns tagtäglich. Nur für die kleinste Notiz benötigt ihr uns. Wir haben euch in unserer Gewalt. Und ihr denkt es sei anders herum. Ihr irrt euch. Nur weil es für euch selbstverständlich ist Buchstaben zu benutzen, heißt nicht es, dass wir euch untertan sind!

Aber passt auf. Eines Tages, und ich spür es ganz genau in meinem kleinen Böglein, da werden wir uns rächen. Und zwar zusammen mit unseren Brüdern und Schwestern, den Zahlen!

 

Januar 2004 

4.7.07 08:27
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung